Montag, 10. November 2008

Restedecke


Eine Decke für meine Nichte. Genäht, als ich vor einiger Zeit mal was nähen wollte, aber keine Zeit für große Planung hatte. Den Rand habe ich mit kleinen Sternen gequiltet, da es leichte Unregelmäßigkeiten mit Vlies, Rück-und Vorderseite gab. Ist aber echt süß geworden und gibt dem Quilt etwas verspieltes.

Habe dann meine zugeschnittenen Quadrate genommen.
(Aus allen etwas größeren Mini-Resten schneide ich von Zeit zu Zeit Quadrate mit 4x4 cm, 5x5cm, 6x6cm und 4,5x7,5cm für ein extra Projekt. Das ist echt geschickt, wenn man mal schnell was braucht oder für kleinere Projekte.)

Kommentare:

  1. gefällt mir gut...sieht so schön freundlich aus...

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ulrike,
    Der wird Deine Nichte bestimmt schön warm halten und zum Kuscheln brauchen sie doch immer etwas.
    Dein Stoffgeschenk ist wunderschön.Bin neugaiergi was da alles draus wird.
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Die Decke gefällt mir sehr. Ich mag die einfachen Muster - sie sind immer wieder schön!
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine schöne individuelle Geschenkidee,mal nicht von der stange, schön.
    Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön fröhlich sieht deine Decke aus. Ich glaube ich werd mich mal auch endlich an meine Reste machen.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen