Donnerstag, 24. Juli 2008

Endlich...


... habe ich ich es geschafft und meinen ersten Versuch mit Sticken nach langer Zeit zu starten.
Dies war ein Vorversuch, jetzt weiß ich wie ich am besten die "Gartenfeen" und "Redwork zum Thema rund ums Quilten von Bea" mache.
Und es hat Spaß gemacht und das Sticken hat irgendwie einen beruhigende, entspannende Wirkung.

Kommentare:

  1. Genauso ist es mir gegangen, jetzt sticke ich auch.
    Dein Welcome ist niedlich.
    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen im Club der Mädels, die das Sticken wieder entdeckt haben! Sieht schon richtig gut aus, Dein erster Versuch.

    AntwortenLöschen
  3. Aller Anfang ist schwer! Aber "welcome" ist Dir auf jeden Fall gut gelungen! Schönes Wochenende und Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Guten morgen Ulrike!
    Wir haben Dir den Award verliehen. Guck mal bei uns. Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Super schön, Dein gestickter Kuchen.....ich finde auch, dass Sticken und Patchen entspannend sein kann....manchmal allerdings könnte ich, wenn gerade mal wieder meine Nadel runtergefallen und nicht auffindbar ist, sich der Faden nicht einfädeln lässt, ich einen Knoten im Faden habe.........usw...meine Arbeit in die Ecke werfen....aber das passiert ganz ganz selten!!!
    GLG,
    Iris

    AntwortenLöschen