Sonntag, 25. September 2016

Babylätzchen

Geschafft! 19 Babylätzchen für Babygeschenke und Charity-Bazar.
Hier habe ich schon mal darüber berichtet. Ein toller. Schon großer Latz.

Nesteltasche

In Kooperation mit meinem "Juniorpartner" ist diese Tasche entstanden. Wir verschenken Sie an eine geschlossene Demenzabteilung eines Seniorenheims on der Region.

Samstag, 2. Juli 2016

Klitzekleines Hallo

... Mit (klitze)kleinen Socken.

Bin noch da, aber zur Zeit gibt es sich viele Prioritäten, so dass alles rund um Nadel und Fäden zurück stehen muss.

Liebe Mai- und Juni-Geburtstagskinder, ich hab euch nicht vergessen. Irgendwann       wird euch ein lieber Gruß überraschen.

Klitzekleines Hallo

... Mit (klitze)kleinen Socken.

Bin noch da, aber zur Zeit gibt es sich viele Prioritäten, so dass alles rund um Nadel und Fäden zurück stehen muss.

Liebe Mai- und Juni-Geburtstagskinder, ich hab euch nicht vergessen. Irgendwann       wird euch ein lieber Gruß überraschen.

Donnerstag, 9. Juni 2016

Babylätzchen

Besuch und Nähtag bei meiner "Patchwork-infektionsquelle"

Verschiedene Taschen genäht
Webkanten-Tola-Virus weitergegeben
Babylätzchen
Nesteldecken für demenzkranke Menschen
Und auch Wellnessprogramm, Ausflug, leckeres Essen und gute Gespräche kamen nicht zu kurz

Mittwoch, 30. März 2016

Der Frühling erwacht

 

DSC_0348     in  Form von Blumetaschen.  DSC_0350

Die Quadrate liegen schon lange zugeschnitten in einer Kiste. Nun passten Zeit und Idee zusammen.

DSC_0353DSC_0354

Auch kleine Rübchen in frischen Tönen auf Topflappen wuchsen unter meiner Nähmaschine.

DSC_0358DSC_0359

Und dann diese RV-Täschchen aus einem Dreieck genäht. Das kostete einige Zeit zum Tüfteln und Testen. Erst das 2. Objekt klappte.

DSC_0362DSC_0363

DSC_0364DSC_0365

Und aus dem neuen Vlies (Style-Vil) von Freudenberg gelingen diese Steh-Boxen richtig gut. Endlich haben diese Objekte Stabilität. Vom Restestoff ist noch ein Täschchen mit besonderer RV-Position entstanden

Mittwoch, 23. März 2016

Rucksackbeutel

Sind die nicht klasse geworden?
Und noch dazu glückliche Mädels!
Genäht nach einer Anleitung von makeitCoats.com


Dies ist übrigens mein Muster aus Quadraten, die auf eine Aktion gewartet haben. Sie waren mal eine Zugabe bei einer Stoffbestellung

Montag, 21. März 2016

Frühling und Ostern

DSC_0332[1]DSC_0333[1]

Aus Frühlingsblumen Quadraten, die schon lange auf den Frühling warten, sind nun endlich aufgeblüht in Form einer Tasche für ein Charity-Projekt.

DSC_0336[1]DSC_0335[1]

Und dann möchte ich euch diese witzige Idee nicht vorenthalten: Ostern to go

Das haben wir hier entdeckt. das gibt kleine Mitbringsel zu verschiedenen Ostereinladungen. Wir verwenden teilweise auch Trinkgläser, die dann später noch als solche verwendet werden können.

Donnerstag, 10. März 2016

Rückblick auf kreative Wochenenden und mehr

DSC_0295

Die Mädels waren fleißig und haben die Webkanten und mehr verarbeitet.

Vielen Dank nochmals an Martina.

Auch ein Pyramidenkörbchen als Alternativ-Angebot war dabei.

---

DSC_0298DSC_0300

Das sind die Ergebnisse meiner Nesteldecken-Aktion.

Ein Skript mit Tipps und ganz vielen Ideen.

DSC_0301

Und bei der Recherche bekam ich die Bitte aus der Praxis, nicht nur Decken sondern auch Taschen, Schals, Muffs und Sitzkissen zu machen.

DSC_0304

Und tatsächlich die Tasche finde ich klasse, denn sie hat auch den Nutzen, noch was reinzutun.

---

Und die letzten Reste der “Grünen Lasagne-Decken” sind nun auch verarbeitet.

DSC_0305DSC_0306DSC_0307

Eine Tischdecke und Kissen, ergänzt mit Gelb und Blumenstoffe,

eine Riesen-Streifentasche und Tolas nach dem Prinzip der Webkanten-Tolas, allerdings habe ich Restestreifen genommen, die ich in der Länge gefaltet habe, so konnte ich sie in der o.g. Technik aufnähen und habe dazu noch den Isolier-Effekt durch die doppelte Stofflage

---

DSC_0308DSC_0309

Und zu guter Letzt die Reste diverser Reste, die ich zu einem Topfuntersetzer zusammengenäht habe, beidseitig verwendet und mit Gemüsemotiven gequiltet.